Servus,

Herzlich willkommen bei meinen Schlagzeugkonzerten. Ich freue mich über jeden, der Freude hat an meinem Spiel und an meinen Ideen sogenannte Gesamtkunstwerke (Musik in Kombination mit anderen Künsten) auf die Beine zu stellen. Seien Sie herzlich willkommen. Ich freue mich Sie hier und vielleicht in einem meiner nächsten Konzerte begrüßen zu dürfen. Gerne lade ich Sie ein folgenden Link anzuklicken und so weiter spannende Konzerte im Rahmen der "Die Deutsche Kammerphilharmonie" zu finden.www.kammerphilharmonie.com

Viel Spaß und bis bald!
 

Konzerte 2017

 

Bremen Di 29.08.16 Intervall

Erstes Konzert in der Experimental-Reihe der Kammerphilharmonie.
Musik trifft Photographie mit drei Schlagzeugern und Gitarre. Photos aus Island von Julia Baier.
City 46 • Kommunalkino Birkenstraße 1 • 28195 Bremen
18:45–19:15 Uhr  Einführung mit Julia Baier und Stefan Rapp
19:30 Uhr             Konzertbeginn
Mehr Info ....


St. Gallen 16.08.16

St. Gallen. Musikfestival. Gipsy Band "Toxic"

 

N.N. 03.08.16

Deutsche Kammerphilharmonie London "Proms" Konzert

 

Schwerin 16.07.16

Open air Festival Schwerin. Band "Toxic". 15 h

 

Heimbach 11.06.16

Musikfestival "Spannungen" in Heimbach (Mahler 1 in Kammermusikbesetzung)

 

N.N. 11.06.16

Berliner Philharmonie. Dresdner Festspielorchester

 

Dresden 10.06.16

Frauenkirche Dresden "Festspielorchester" Dresden

 

Freiburg 26.04.16

Verabschiedung Bernhard Wulff Freiburg Musikhochschule 18 h - 22 h

 

Frankfurt 16.03.16

Ensemble Modern, Varese. Alte Oper Frankfurt kleiner Saal

 
 
---------------------------------------------------------------------------------------------
 

M O S A I K

MUZIK FESTIVAL 2016

Bremen 10.09.2016

Das MUZIK FESTIVAL findet um 18:30 Uhr in der bremer shakespeare company statt.
Theater am Leibnizplatz, 28066 Bremen.


Vision: Stefan Rapp /
Koordination:
Gisela Gründl / Ulli von Behr
Fotos:
Julia Baier

MOSAIK MUZIK FESTIVAL 2016
 

Wirklich echte Freunde: where you can meet friends and get the spirit of music and art

 

Befreundete Musiker und Künstler, die Lust haben, zusammen zu spielen und gemeinsam etwas zu entwickeln, treffen sich und gestalten einen Abend mit musikalischen Aktivitäten, Bildern und Schauspiel. Impulse für dieses Projekt setzen Freundschaft, Offenheit und Kreativität, getragen wird der Abend von einer hohen Professionalität.

 

Renommierte Künstlerinnen und Künstler kommen aus ganz Deutschland - Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg - aus Spanien und Norwegen nach Bremen. Die Stile der Musikrichtungen gehen von Klassik und Modern über Jazz und Rock zu Elektro und Experimentell.

 

Dabei entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, die lange nachwirken wird!

 

 Programm:
 

Part  1

 

ImPuls            Komplexe rhythmische Figuren: Anhand von südamerikanischen Rhythmen werden die Schönheit, die Komplexität und die Einfachheit der afrikanischen, amerikanischen und modernen Musik aufgezeigt.

 

mit Stefan Rapp, vielen bekannten Schlagzeugern aus Europa und dem Sänger Maik Sandman

 

Steve Reichs Drumming, Part One in neuer Version mit Andreas Wahl (E-Gitarre)

 

Komposition für Streicher von Steffen Schorn

 

Okho von Iannis Xenakis in Ensemblefassung (Uraufführung)

mit Stefan Rapp, Raul Camarasa, Wieland Welzel (Schlagzeug)

 

Part 2

 

Island             Projektion von fotografischen Arbeiten: Julia Baier

Musik: SoundCloud Klangexperimente

 

mit Emanuel Abrigado (E-Bass),Christoph Hillmann (Schlagzeug), sowie dem Fat Fuzzy Orchestra

Andreas Wahl (Gitarre), Max Gaertner, Stefan Rapp (Percussion),

Georg Tausch (Drums ) und anderen Gästen,

u.a. Steffen Schorn (Saxophon), Lorenz Raab (Trompete)

 

Part  3

 

Der Ring        Eine musikalische Reise im Stil von Richard Wagner.

Sie erleben eine faszinierende Atmosphäre mit einer Klangwelt im


klassischen Stil - neu interpretiert.

 

Texte:

Franziska Mencz

 

Musik:

Bernhard Wulff (Harmonium), Klaus  Hügl (Klavier) Hannah Zimmer, Daniel Sepec, Konstanze Lerbs (Violine) NN. (Bratsche), Max Krome (Bassklarinette)

Rodrigo Blumenstock (Oboe d`amore), Lynda Cortis (Cello) Stefan Preyer (Kontrabass), Stefan Rapp  u.a. (Schlagzeug)

 

 

The End:

 

Gipsy Music Toxic

Daniel Sepec, Konstanze  Lerbs (Violine) Stefan Rapp (Bass), Sven Polltter (Drums)

 

sowie alle Künstler des Abends

 

Mitwirkende:

Emanuel Abrigada:        E Bass Spieler in verschiedenen Rock und Fusion Bands.

Er ist tätig bei Session Musik in Frankfurt.

 

Julia Baier:                     Freie Fotografin in Berlin.

Sie hat ihre Fotografien in nationalen und internationalen Ausstellungen präsentiert und zahlreiche Preise bekommen.

 

Rodrigo Blumenstock:  Solo Oboist bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Er ist Dirigent bei Sinfonia Concertante Bremen und beim Orchestra Sinfonica da Bahia. Er spielt in mehreren Kammermusikbesetzungen und ist solistisch unterwegs.

 

Raul Camarasa:              Pauker im Orchester Turin und bei

der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

 

Lynda Cortis:                  Cellistin in verschieden Orchestern, wie Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, "Die Hamburger Symphoniker" u.a. Sie ist Mitglied bei der European Chamber Musik Akademie und beim

Ensemble New Babylon für Neue Musik. Sie unterrichtet in Bremen.

Mit Looping Lynda ist sie bekannt geworden und hat neue musikalische Wege kreiert.

 

Johannes Fischer:         Schlagzeugprofessor an der Musikhochschule Lübeck.

Er ist Preisträger des 56. Internationalen Musikwettbewerbs der ARD

und zahlreicher anderer Wettbewerbe, Komponist und Dirigent.

 

Max Gaertner:                Solo Schlagzeuger aus Frankfurt.

Er ist Leiter der freien Musikschule in Bad Soden und Gründer des

JugendPercussionEnsemble Hessen für die Realisierung Neuer Musik.

 

Christoph Hillmann:        Schlagzeuglehrer am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.

Er ist Drummer und Percussionist in verschiedenen Formationen.

 

Klaus Hügl:                     Doctor of Musical Arts in Kammermusik und Liedbegleitung.

Er ist Arrangeur und Chorleiter und hat das

Handglockenspiel GLOX ins Leben gerufen.

 

Max Krome:                    Klarinettist bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen; Mitinitiator des Festivals MOSAIK.

 

Konstante Lerbs:           Geigerin bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und in der Band "Toxic.

 

Franziska Mencz:           Schauspielerin an verschiedenen Theatern. Selbständig.

Verschiedene erfolgreiche Produktionen in der Schweiz und am Kriminaltheater Bremen; z.B. Zartbitter

 

Sven Polltter:              Unterrichtet Schlagzeug an der Hochschule für Musik Detmold.

Er leitet eine eigene Klasse an der Musikakademie Kassel.


Er spielt bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen sowie

im Ensemble Modern und anderen Formationen mit. Er ist in kleineren

Ensembles und als Bühnenmusiker tätig und der Drummer von "Toxic".

 

Stefan Preyer:                Solo Bassist im Kammerorchester Basel;

Er ist Komponist und Erfinder verschiedener skurrilen

Kunstmusikformen und Mitbegründer der Freakshow

 

Lorenz Raab:                 Solo Trompeter in der Volksoper Wien.

Er hat mehrere Auszeichnungen als Jazztrompeter und leitet verschiedene Jazzprojekte.Er spielt mit Bob Mintzer, Michel Godard und Michael Heltau. Er ist Mitglied in der EBU Big Band Budapest

und beim Ensemble Pro Brass.

 

Stefan Rapp                   Schlagzeuger und Initiator des MOSAIK Muzik Festivals.

Er ist Schlagzeuger bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und konzipierte die Konzertreihe "Back tot he Roots".

 

Steffen Schorn:             Leiter der Jazzabteilung der Hochschule für Musik, Nürnberg.

Er erhielt den WDR Jazz Award 2009 für Komposition und ist

Dirigent, Komponist und Instrumentalist.

 

Daniel Sepec:                 Professor für Violine an der Musikhochschule Lübeck.

Er ist Konzertmeister bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Experte für Barock- sowie für klassische Geige.

 

Georg Tausch:               Schlagzeuger und Pauker in verschiedenen Orchestern,

z.B. im Freiburger Barockorchester. Er unterrichtet Schlagzeug (Drums)

am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck und spielt seit 2015 im Fat Fuzzy Orchestra.

 

Andreas Wahl:                Jazzgitarrist, spielt in vielen bekannten Bands u.a. beim Zodiak Trio.

Er unterrichtet an der Hochschule Bremen.

Er spielt in Toxic und im Fat Fuzzy Orchestra.

 

Wieland Welzel:             Solo Pauker der Berliner Philharmoniker. Er spielt Drums, Vibarophon und Saxophon in verschiedenen Formationen.

 

Bernhard Wulff:             Professor an der Hochschule für Musik Freiburg.

Er ist Initiator internationaler Festivals und Liebhaber der Harmoniums.

 

Hannah Zimmer:             Geigerin bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen sowie bei anderen klassischen Orchestern.

  

Weitere Künstler:

 


 Glox Handglocken Crew: Klaus Hügl mit fünf Spielern
 

 MOSAIK MUZIK FESTIVAL 2016

  

 

 
---------------------------------------------------------------------------------------------
 
 

M O S A I K

MUZIK FESTIVAL 2015

Bremen 30.05.2015

Das MUZIK FESTIVAL fand in der Schwankhalle, Buntentorsteinway 112, statt.

Vision: Stefan Rapp / Max Krome
Koordination: Gisela Gründl / Annette Kottmaier
Grafik-Design:
Clemens-R. Dethlefsen / Artistdesign

 

MUZIK FESTIVAL M O S A I K

 

Mitwirkende:

FAT FUZZY ORCHESTRA  Andreas Wahl (Gitarre / E-Gitarre) Stefan Rapp (Percussion) Max Gaertner (Percussion) Steffen Schorn (Saxophon) Paul Donat (Beat Box)   TOXIC  Sven Poll­kötter (Drums /  Percussion) Andreas Wahl (Gitarre / E-Gitarre) Stefan Rapp (Bass) Daniel Sepec (Violine) Konstanze Lerbs (Violine) Steffen Schorn (Saxophon) ESPRESSO CLASSICO  Hannah Zimmer (Violine) Marie Therese Stumpf (Viola) Sophie Lücke (Kontrabass) Rodrigo Blumenstock (Oboe) Tanja Tetzlaff (Cello) Laia Magri (Fagott) Hans-Christian Sørensen (Percussion)   ALTE MUSIK  Felix Uehlein (Countertenor) SPANISCHE NÄCHTE  Raul Camarasa (Percussion) Laia Magri (Fagott / Gesang) SPACE BASS  Stefan Preyer (Kontrabass / Elektronik) Stefan Rapp (Bass / Percussion /Elektronik) Johannes Fischer (Electro Percussion) Reinhard Schimmelpfeng (Obertongesang / Sounds) Felix Uehlein (Countertenor) Tobias Hertlein (Special Effects)   MAIK SANDMAN & BAND  Maik Sandman (Pop -/ Rockgesang) Sven Pollkötter (Drums) Stefan Rapp (Percussion) Klaus Hügl (Piano) Max Gaertner (Percussion) Laia Magri, Sophia Lücke, Hannah Zimmer: (Backgroundchor)   DRUM POWER Marcus Linke, Tobias Härtlein, Andreas Heuwagen, Stefan Rapp, Raul Camarasa, Max Gaertner, Paul Donat, Andreas Winkler, Hans-Christian Sörensen: (Percussion)   SCHAUSPIEL  Janina Schulz, Franziska Mencz: (Schauspiel)

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am 19.12.2014


findet ein Konzert
in der Villa Sponte statt (Osterdeich 59 b in 20203 Bremen).

Aus Anlass einer Saudi Arabien Tournee im Februar gibt die Formation
FAT  FuzzY  Orchestra
(Andreas Wahl  E-Gitarre, Stefan Rapp  Schlagzeug,  Sven Pollkötter  Schlagzeug,  Max Gaertner   Schlagzeug)
ein Konzert.

 
Wie immer werden viele Musikstile gestreift. Neu ist, dass zum ersten Mal Elektronik und Schlagzeug vermischt werden.
Lassen Sie sich überraschen und von dem sympathischen Ambiente in der Villa Sponti mittreißen! 
Über ein zahlreiches Kommen freuen wir uns sehr!!
 
 ---------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
 
 
Summertime Concerts mit Stefan Preyer und Stefan Rapp
 
 
 
 

9.3.2013           18 Uhr        Unser Lieben Frauen Kirche

 

BENEFIZKONZERT für die Opfer für   FUKUSHIMA            Dauer ca. 80 min.

 Mitwirkende: Mitglieder der "Deutschen Kammerphilharmonie"  und Gäste

 

 

 

Mit der  "Die Deutschen Kammerphilharmonie Bremen"  im Jahr 2013:

 

 

7.3.      Bremen     Glocke                                 9.-16 - 6.                Istanbul

 

9.4.      Hamburg   Musikhalle                           28.7. - 5.8.             Sao Paulo

10.4     Ludwigshafen                                          16.8. - 18.8.           Knoops Park  "Sommer in Lesmona"

11.4.    Bremen   Glocke                                      31.8.                    Hamburg Laeiszhalle

 

20.5.    Heidelberg                                               17.9.                    Mailand  Musica Festival

                                                                            25.9.                    Bremen

                                        

21.5.    Bremen     Glocke

27.5.    Bilbao

 

 

 

 

 

 
 
Stefan & Stefan präsentieren:
 
Etwas GANZ NEUES !!!!!
 

"Die Crazy Horst Show"   vs.   "die_freakshow"

 
Bremer Kriminaltheater 9.11. 2012  19.30 h  Vorverkauf unter Tel:  0421/16691758
 
Ein skuril-komödiantischer Abend mit vielen Freunden u.a. Stefan Preyer, Franziska Mencz, Sven Pollkötter
Diesen Abend werden Sie nicht vergessen !!!!! 
 
 
 
 
 
> T A N G O und PERCUSSION <
 
am 29.10.2011 "Schlachthof Bremen" 19.30h
mit Christian Gerber (Bandoneon), Daniel Sepec (Violine), Klaus Hügl (Klavier) u.a.
Tango ganz traditionell und doch ganz modern. Wie immer erwarten Sie musikalische Highlights die Sie noch lange begleiten werden !
 
 
 >Zartbitter
 
jetzt erstmals in der Reihe "Back to the Roots" der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
 
am 26.3.2011  "Schlachthof Bremen" 19.30h 
mit  Franziska Mencz Schauspiel/Sprache/Texte, Slavik Stakhov Schlagzeug, Stefan Rapp Schlagzeug
 
Ein Abend über die Liebe. Über Begehren, über Genuss und Schönheit, über Sehnsucht und Enttäuschung, über Ernst und Spiel - ein Konzert der besonderen Art!
 
 
 "Bad Boys of Rhythm"
Schlagzeug-Solokonzert von Joseph Schwantner.Gespielt mit dem LJO Bremen. Dirigent Stefan Geiger. (Weitere Werke im Konzert: "Le sacre du printemps" von Igor Strawinsky
 
28.4.2011   19h    Uwe Brauns-Halle Hambergen
29.4.2011   20h    Gutsscheune Varrel
30.4.2011   20h    Glocke  Bremen
  1.4.2011   20h    Theater an der Blinke, Leer
 
 
>Den Tod mitten im Leben feiern<
 
am 23.10.2010  "Unsere Lieben Frauenkirche"  19.30 h

zu Gast:  Frau Prof. Annelie Keil (Texte), S.Stakhov (Schlagzeug), Christopher Dicken (Trompete) u.a.
Mit Musik, Bildern und Texten aus verschiedenen Kultur- und Stilrichtungen laden wir zu einem "Requiem" ein, das uns mit der Kunst rund um die letzte Reise berührt.
 
 
 

 >Back to the Roots<  Animal Drum Battle

 am 24.4.2010  in der Gesamtschule Ost 19.30h

Ein Schlagzeugspektakle mit vielen Gästen u.a. dem Kabarettisten Pago Balke und dem Muppetshowmonster. Schlagzeuger sind: Stefan Rapp, Slavik Stakhov, H-K Sörensen, Malte Steiner, Marcus Linke, Obi Jenne, und dem Orginal: Buddy Ritch

 

›Zartbitter‹
Ein Abend voller Lyrik und Musik. Texte um und über die "Liebe" eingebettet in mitreißender Schlagzeugmusik. Mit Franziska Mencz, Stefan Rapp, Slavik Stakhov
30.01.2010    -    19.30h    -    "Unsere Lieben Frauen Kirche"    

 

>Back to the Roots<  Reine Seide Scharfer Stahl, 7.11.2009, Bremen, 19.30h 

 

Xenakis-Marathon mit Martin Grubinger (u.a.Persephassa, Pleiades,)
am 5.8.2009  Felsenreitschule Salzburg (Salzburger Festspiele)
       3.8.2009   Schleswigholstein Musikfestival  (Lübeck)

 

"Die Welt des Tarots" (Wiederholung vom Konzert "Back to the Roots 2007")
                                  im Rahmen des Kammermusikfestivals in Feldkirch
                                                     mit Susanne Otto(Alt), Daniel Sepec(Violone),     
                                       Tatjana Erler(Kontrabass), Stefan Rapp(Schlagzeug)
                                                 18.6.2009      -      22h - Pförtnerhaus  


›Back to the Roots‹  Schlag-Spiel-Zeug, 5.4.2009, Bremen, 19:30h Shakesspeare Company
mit Hans-Kristian Sörensen, Tanja Tetzlaff, Marcus Linke, David Haller, Moderation: Pago Balke

 

Radio Bremen Kammermusik  "Galgenlieder"
  8.2.09   Bremen Kito
 9.2.09   Bremen  GSO
1o.2.09  Leer, Kreismusikschule
mit F.Mencz(Sprecherin), Daniel Sepec (Violine), Susanne Otto (Alt), Tatjana Erler (Kontrabass), Stefan Rapp (Schlagzeug)

 

›Unantastbar‹ eine Lesung mit Musik (Amnesty International), 1.2.2009,19.30h Bremen Kulturkirche
mit Franziska Mencz (Texte), Stefan Rapp, Slavik Stakhov (Schlagzeug)

 

Back to the Roots Tacheles-Imagination, Placebo&Co, 13.12.2008, Bremen Schlachthof, 19:30h 

- kein Alternativtext verfuegbar -